Jazzdance

 

Ich werde oft gefragt: Jazzdance, was ist das denn?  Tanzt man da zu Jazzmusik?

Das schwierige dabei ist, es gibt auf diese Frage nicht nur eine einfache Anwort.

 

Jazzdance wird in vielen Fällen zu Popmusik getanzt. Das ist auch, was viele Teenies daran reizt. Der gerade aktuelle "favourite song" wird in eine Choreographie umgewandelt. Da wären wir beim commercial jazz.

Es wäre allerdings fatal Jazzdance auf diese Sparte zu reduzieren, denn Jazzdance ist so viel mehr. Die weichen Bewegungen des lyrical jazz, vielleicht zu Klängen von Lindsey Stirling oder Einaudi, witzige und auch groteske Choreographien aus Musicals wie Aladin oder Cats - der musical jazz - , Music clip dancing wie in den Videos von Lady Gaga, Madonna oder Beyoncé, streetjazz, der sich dem Ballett annähernden modern jazz, der freche funky jazz, der alles umfassende streetjazz, - alles das und noch viel mehr ist Jazzdance.

Und jeder dieser einzelnen Stile hat seinen eigenen Reiz. Wenn man Ballett und Stepp außen vor lässt, sage ich meinen Schülern immer: Jazzdance ist alles außer Hiphop.

Ich wollte den Kurs zuerst sogar so nennen.

 

Das Ballett folgt genau festgelegten Regeln,  die Bewegung im Jazzdance dagegen ist viel freier, und lässt somit auch mehr Raum für den eigenen Ausdruck und Stil . Er lebt von der exakten Aktzentuierung der Musik, wird bodennah getanzt, und beinhaltet viele Bewegung der Hüfte und des Oberkörpers - ein Grund für mich, diese Tanzart erst ab 10 Jahre (für Kinder mit Balletterfahrung) und ab dem Teeniealter (für Kinder ohne und mit Balletterfahrung) anzubieten.

Ich mag da etwas konservativ sein, jedoch finde ich, dass 7 jährige Kinder nicht hüftwackelnd über die Bühne hüpfen müssen zu Songs die oftmals keine Kinderthemen beinhalten,  auch wenn sie sicher Spaß daran hätten.

 

Das Jazztraining besteht aus einem intensiven Warmup in der Mitte des Saals. Kraft, Ausdauer und Koordination werden zu aktueller Musik geschult. Nach dem Warmup wird gestretcht und im Anschluss technische Kombinationen durch den Raum getanzt. Etwa 1/3 der Jazzstunde wird für das Einstudieren von Choreographien verwendet, die gut bei Auftritten gezeigt werden können.

 

 

 

Termine

Jazzdance für Fortgeschrittene findet zur Zeit als Erweiterung der Ballettstunde in der Erwachsenengruppe 1 - Montag 18.30h in Bünde statt.

 

Für Teenies und erwachsene Anfänger bieten mor am Montag Musical Jazz an um 18.00h - 19.00h

- natürlich ohne singen ;)